Gebührenrechner

Damit Sie als Käufer einen ungefähren An­halts­punkt haben, welche Notar- und Grund­buch­kosten auf Sie zukommen, geben Sie einfach den Kaufpreis in das entsprechende Feld des Ge­büh­ren­rech­ners ein.
Sollten sie keine Grundschuld bestellen, so geben Sie in das entsprechende Feld des Ge­büh­ren­rech­ners eine "0" ein, andernfalls den Nennbetrag der für die Bank ein­zu­tra­gen­den Grundschuld.


Gebühren­rechner





© 2021 Geilfus Immobilien